Mountainbike: Absalon und Last siegten beim WM-Test
Aktualisiert

MountainbikeAbsalon und Last siegten beim WM-Test

In Abwesenheit von Nino Schurter und Florian Vogel hat Julien Absalon (Fr) den WM-Test der Mountainbiker in Muttenz gewonnen. Bei den Frauen siegte Annie Last (Gb).

Bereits ab der dritten Runde lag das Duo Julien Absalon/Lukas Flückiger an der Spitze. Als Flückiger in der zweitletzten Runde stürzte, war der Weg für den Olympiasieger zum 1. Platz frei. Trotz seiner Abwesenheit sicherte sich Schurter mit 20 Punkten Vorsprung auf Flückiger die Jahreswertung. Bei den Frauen führte Annie Last die Entscheidung in der Schlussrunde herbei. Mit ihrem 6. Platz holte sich Katrin Leumann mit einem Punkt Vorsprung auf Sarah Koba den Sieg in der Jahreswertung.

Muttenz. Racer Bikes Cup. Elite: 1. Julien Absalon (Fr) 1:21:44,7. 2. Lukas Flückiger (Leimiswil) 0:26,7. 3. Moritz Milatz (De) 1:09,2. 4. Marcel Wildhaber (Wangen SZ) 1:14,0. 5. Lukas Kaufmann (Gränichen) 1:18,6. 6. Patrik Gallati (Mollis) 1:42,0. - Schlussklassement (9): 1. Nino Schurter (Chur) 400. 2. Flückiger 380. 3. Florian Vogel (Rapperswil) 315.

Frauen: 1. Annie Last (Gb) 1:19:52,4. 2. Sabine Spitz (De) 0:26,9. 3. Kathrin Stirnemann (Gränichen) 0:39,4. 4. Esther Süss (Küttigen) 0:58,3. 5. Alexandra Engen (Sd) 1:25,7. 6. Katrin Leumann (Riehen) 3:25,3. - Schlussklassement (9): 1. Leumann 355. 2. Sarah Koba (Sargans) 354. 3. Süss 315. (si)

Deine Meinung