Abstimmung über neue Luzerner Verfassung
Aktualisiert

Abstimmung über neue Luzerner Verfassung

Die totalrevidierte Luzerner Kantonsverfassung wird am 21. Oktober vors Volk kommen.

Der Grosse Rat hat gestern das neue Grundgesetz mit 70 zu 45 Stimmen gutgeheissen. Die neue Verfassung soll jene von 1875 ersetzen. Neu soll der Grosse Rat künftig Kantonsrat und der Schultheiss Regierungspräsident heissen. Zudem sollen das Obergericht und das Verwaltungsgericht zum Kantonsgericht zusammengefasst werden.

Deine Meinung