Aktualisiert 02.08.2006 00:57

Abstimmungskampf lanciert

Die CVP hat am Montag ihren Abstimmungskampf für das Asyl- und Ausländerrecht lanciert.

«Die Vorlage ist mit christlichen Werten vereinbar und eliminiert falsche Anreize für Migranten», so die Partei. Beide Gesetze wahrten die Rechtsstaatlichkeit, ermöglichten den Kantonen Vorteile beim Vollzug und seien fair. Unter dem Motto «Stopp Ausgrenzung» veranstalten hingegen die Flüchtlingshilfe und die SP in Bern ein Gratiskonzert. Das Asylgesetz widerspreche der humanitären Tradition der Schweiz. Rund 10000 Menschen kamen vor das Bundeshaus.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.