Twitter-Foto: Ach Bam, da bist du einmal lustig ...

Aktualisiert

Twitter-FotoAch Bam, da bist du einmal lustig ...

«Jackass»-Stuntman Bam Margera hatte ein Bild getwittert, auf dem er einem Welpen eine Knarre an den Kopf hält. Der Aufschrei war gross, Bam sah sich zu einer Entschuldigung genötigt.

von
nik

«Penny hat in mein Bett geschissen. Wenn sie das noch einmal macht, heisst es Bye-Bye-Penny», schrieb Bam Margera am 4. Oktober auf Twitter. Dazu ein Bild, wie er seinem Pitbullwelpen Penny eine Spielzeugpistole an den Kopf hält. Der typische «Jackass»-Humor.

Doch den finden offensichtlich nicht alle witzig. Rich Britton vom Tierschutz in Pennsylvania, wo Margera herkommt, meint: «Das ist nicht lustig, er ist zu weit gegangen. In den letzten Wochen wurden in Pennsylvania Tiere auf brutalste Weise misshandelt, da kann ich über so ein Bild nicht lachen.» Margera meint, er habe von diesen Tierquälereien nichts gewusst: «Tieren Schmerzen zuzufügen ist gemein und fies», so der 33-jährige Stuntman.

Er entschuldigte sich dann auf seine eigene Weise: Mit einem Instagram-Bild, auf dem zu sehen ist, wie seine Mutter ihm eine Knarre an den Kopf hält.

Steve-O bricht sich die Nase

Deine Meinung