Aktualisiert 07.10.2014 14:43

Ecublens VDAcht Kilometer Stau auf A1 bei Lausanne

Ein Unfall auf der A1 in Richtung Genf hat am Morgen einen kilometerlangen Stau verursacht. Etwa eine Stunde mussten sich die Autofahrer gedulden.

Auf der Autobahn A1 in Richtung Genf stauten sich die Fahrzeuge auf rund acht Kilometern bis La Sarraz zurück.

Auf der Autobahn A1 in Richtung Genf stauten sich die Fahrzeuge auf rund acht Kilometern bis La Sarraz zurück.

Wegen eines Unfalls bei Ecublens VD ist es am Dienstagmorgen rund um Lausanne zu langen Rückstaus gekommen. Auf der Autobahn A1 in Richtung Genf stauten sich die Fahrzeuge auf rund acht Kilometern bis La Sarraz zurück. Die Wartezeit betrug rund eine Stunde.

Zum Unfall kam es auf der A1 in Richtung Genf bei der Verzweigung Ecublens, wie der Verkehrsdienst Viasuisse mitteilte. Die beiden beteiligten Fahrzeuge blockierten darauf die linke Fahrbahn. Auch auf der Autobahn A9 kam es bei Lausanne zu Stau. Betroffene Autofahrer mussten sich rund eine halbe Stunde gedulden. (sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.