Aktualisiert 16.03.2017 09:43

Diessenhofen TG

Acht Königspythons im Kofferraum geschmuggelt

Ein 56-jähriger Mann versuchte vergangenen Samstag, acht Königspythons in Styroporkisten über die Grenze zu bringen. Die Tiere wurden beschlagnahmt.

von
gts
1 / 2
Ein 56-Jähriger versuchte vergangen Samstag acht Königspythons über die Grenze zu bringen.

Ein 56-Jähriger versuchte vergangen Samstag acht Königspythons über die Grenze zu bringen.

Grenzwachtkorps
Die Schlangen wurden in Styroporkisten im Kofferraum gefunden und beschlagnahmt.

Die Schlangen wurden in Styroporkisten im Kofferraum gefunden und beschlagnahmt.

Grenzwachtkorps

Grenzwächter kontrollierten am Samstag im Grenzraum des Kantons Thurgau ein Fahrzeug, das zuvor über den Übergang Diessenhofen TG in die Schweiz eingereist war. Im Kofferraum des in der Schweiz immatrikulierten Fahrzeuges stellten sie in Styroporkisten acht Königspythons fest, wie es am Donnerstag in einer Medienmitteilung heisst.

Gemäss Abklärungen beim Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV) unterliegen diese Tiere dem Artenschutz und benötigen entsprechende Zertifikate sowie eine Bewilligung des BLV. Beides konnte der Fahrzeuglenker, ein 56-jähriger Deutscher, nicht vorweisen. Er gab an, dass er diese Tiere in der Schweiz züchte und sie verkaufen wollte. Die acht Königspythons wurden auf Verfügung des BLV beschlagnahmt. Es wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.