NBA: Acht-Punkte-Führung reichte Oklahoma nicht

Aktualisiert

NBAAcht-Punkte-Führung reichte Oklahoma nicht

Trotz einer Acht-Punkte-Führung im dritten Viertel kassierten die Oklahoma City Thunder die dritte Niederlage in Folge.

Thabo Sefolosha und Oklahoma verloren 84:103 gegen die Boston Celtics. Dabei sah für das Team des Westschweizers 4:11 Minuten vor Ende des dritten Viertels alles noch so gut aus: zu diesem Zeitpunkt führte Oklahoma 64:56. Boston erzielte danach aber 10 der nächsten 11 Punkte und knapp zwei Minuten später war der schöne Vorsprung Oklahomas wieder dahin (65:66). Im letzten Viertel der Partie gelangen den Thunder nur noch 16 Punkte.

Sefolosha war zwar der beste Blocker seines Teams (4), doch der Romand erzielte in 31 Minuten Einsatzzeit lediglich 6 Punkte.

NBA-Spiele von der Nacht auf Montag

Boston Celtics - Oklahoma City Thunder (mit Thabo Sefolosha/6 Punkte) 103:84.

Cleveland Cavaliers - Dallas Mavericks 102:74.

Atlanta Hawks - Los Angeles Lakers 86:76.

Minnesota Timberwolves - New Jersey Nets 108:99.

Toronto Raptors - Chicago Bulls 134:129 n.V.

Detroit Pistons - Philadelphia 76ers 101:97.

Indiana Pacers - Washington Wizards 124:115.

New Orleans Hornets - San Antonio Spurs 90:86.

Sacramento Kings - Phoenix Suns 126:118.

(si)

Deine Meinung