Aktualisiert 27.07.2015 15:07

USAAcht Welpen für 500'000 Dollar

Hulk ist Vater geworden. Der Nachwuchs des grössten Pitbulls der Welt ist ein Vermögen wert.

von
cfr
1 / 3
Hulk ist Vater geworden. Ob seine acht Welpen genauso gross werden wie der 76-kg-Pitbull?

Hulk ist Vater geworden. Ob seine acht Welpen genauso gross werden wie der 76-kg-Pitbull?

Ruaridh Connellan / Barcroft USA
Der Besitzer, der ehemalige Boxer Mario Grennan, will die Welpen in seiner eigenen Hundeschule später zu Elite-Schutzhunden ausbilden. die Prominente, reiche Geschäftsleute oder Polizisten beschützen.

Der Besitzer, der ehemalige Boxer Mario Grennan, will die Welpen in seiner eigenen Hundeschule später zu Elite-Schutzhunden ausbilden. die Prominente, reiche Geschäftsleute oder Polizisten beschützen.

Ruaridh Connellan / Barcroft USA
Auch mit dem Sohn der Familie, Jordan (3), versteht sich der Pitbull prächtig. Hulk habe ein «ausgeglichenes und sanftes» Wesen, sagt Grennan.

Auch mit dem Sohn der Familie, Jordan (3), versteht sich der Pitbull prächtig. Hulk habe ein «ausgeglichenes und sanftes» Wesen, sagt Grennan.

Ruaridh Connellan / Barcroft USA

Hulk ist der grösste Pitbull der Welt. Mit seinen 76 kg Körpergewicht wiegt er so viel wie ein kleines Pony. Jetzt ist Hulk Vater von acht Welpen geworden – schützend legt er seine mächtigen Pranken um den Nachwuchs.

Ob die kleinen Hündchen in ein paar Monaten genauso massig werden wie ihr Vater? Das hofft zumindest ihr Besitzer: Der ehemalige Boxer Marlon Grennan (28) führt im US-Bundesstaat New Hampshire eine Hundeschule names Dark Dynasty K9s. Dort werden Hunde zu Elite-Schutzhunden ausgebildet, die Prominente, reiche Geschäftsleute oder Polizisten beschützen.

«Ausgeglichen und sanft»

Auch die Welpen will Grennan hier trainieren, wenn sie gross genug sind. Jedes soll dann für 60'000 Dollar (rund 57'500 Franken) verkauft werden – den ganzen Wurf gibts für eine stolze halbe Million Dollar (479'600 Franken).

Die hauseigene Schule hat auch Hundevater Hulk durchlaufen. Der Pitbull sähe zwar aus, als könne er «einem Mann den Arm abbeissen, wie einem Zahnstocher», sagt Besitzer Grennan. Eigentlich habe Hulk aber ein «ausgeglichenes und sanftes» Wesen.

Auch mit dem dreijährigen Sohn der Familie verstünde sich Hulk bestens. Ein sanfter Riese und Schutzengel – was könnte eine Familie mehr wollen.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.