«Achtung, Ihr Gespräch kann aufgezeichnet werden»
Aktualisiert

«Achtung, Ihr Gespräch kann aufgezeichnet werden»

Wenn beispielsweise ein Ehemann in Chicago wissen möchte, wen seine Frau so alles mit ihrem Handy anruft, während er arbeitet, dann wendet er sich an den Internet-Dienst locatecell.com.

Die Websites locatecell.com und celltolls.com bieten Dienste wie die Recherche von Name und Adresse des Inhabers anhand einer Telefonnummer und sogar Aufstellungen kompletter Verbindungsdaten gegen Entgelt.

Benutzer dieser Dienstleistung sind neugierige Arbeitgeber, eifersüchtige Ehemänner und -frauen, misstrauische Eltern und selbstverständlich die Polizei.

Der Ablauf ist sehr einfach: Man gibt die gewünschte Telefonnummer an und erhält drei Stunden später für umgerechnet 200 Franken die komplette Auflistung der getätigten Nummern.

Einem Bericht der Chicago Suntimes zufolge wird die Dienstleistung auch rege vom FBI benutzt. Die Beamten selber warnen ihr Personal - vor allem Under-Cover-Agenten - davor, ihre Mobilfunkgeräte für private Angelegenheiten zu benutzen.

Deine Meinung