Actelion: Profit dank Tracleer
Aktualisiert

Actelion: Profit dank Tracleer

Die Baselbieter Biotechnologiefirma Actelion hat den Umsatz letztes Jahr um 41 Prozent auf 663,6 Millionen Franken gesteigert und dabei den Verdienst von 87,2 auf 125,5 Millionen Franken erhöht.

Mit dem dominierenden Medikament Tracleer gegen Bluthochdruck in der Lungenarterie setzte Actelion 633,2 Millionen Franken um, ebenfalls 41 Prozent mehr als im Vorjahr. Actelion treibt nun die Entwicklung von zwölf Medikamenten voran, um die Tracleer-Dominanz zu durchbrechen. Milliardenpotenzial hätten insbesondere Clazosentan und ein neuartiges Schlafmittel, hiess es.

Deine Meinung