Ausbau: Adecco kauft japanischen Stellenvermittler
Aktualisiert

AusbauAdecco kauft japanischen Stellenvermittler

Der weltweit grösste Arbeitsvermittler Adecco weitet seine Geschäftstätigkeit in Japan aus: Er kauft für 90 Mio. Euro den Personalvermittler VSN.

Der Schweizer Konzern Adecco baut seine Aktivitäten in Asien weiter aus. Für 90 Mio. Euro übernimmt er den japanischen Personalvermittler VSN, wie es in einer Mitteilung vom Dienstag hiess.

VSN hat 2010 gemäss Angaben von Adecco einen Umsatz von 157 Mio. Euro erzielt. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Tokio, betreibt Niederlassungen in acht weiteren Städten und beschäftigt über 200 Mitarbeiter. Mit dem Zukauf verdoppelt Adecco seinen Umsatz im Bereich Professional Staffing.

Während Adecco in Japan als viertgrösster Anbieter bisher vor allem eine gute Marktposition bei der Vermittlung von Büroangestellten hatte, liegt der Schwerpunkt der Geschäftstätigkeit von VSN bei der Vermittlung von Ingenieuren und Fachpersonal in technischen Berufen.

Die an der Schweizer Börse kotierte Adecco beziffert das Synergiepotenzial zwischen VSN und seinem bisherigen Ableger in Japan auf rund 2 Mio. Euro.

(sda)

Deine Meinung