Aditotoro klärt auf, was es sich mit seiner AfD-Hose auf sich hat

Publiziert

Aufregung um eine HoseAditotoro wehrt sich gegen Shitstorm wegen AfD-Verdacht

Ein verdächtiges Logo auf seiner Hose brachte dem 22-Jährige einen Shitstorm ein. In einem neuen Video sorgt der Basler Tiktoker nun für Klarheit.

von
Sabeth Vela
1 / 6
Aditotoro bekam am Wochenende einen Shitstorm ab, weil er eine Hose mit einem verdächtigen Logo trug.

Aditotoro bekam am Wochenende einen Shitstorm ab, weil er eine Hose mit einem verdächtigen Logo trug.

Instagram/aditotoro
In einem Tiktok-Video zeigte sich der 22-Jährige in einer blauen Hose mit einem weiss-roten Logo.

In einem Tiktok-Video zeigte sich der 22-Jährige in einer blauen Hose mit einem weiss-roten Logo.

Instagram/aditotoro
Viele Fans gingen davon aus, dass es sich beim Logo um das der rechtspopulistischen Partei AfD handelt.

Viele Fans gingen davon aus, dass es sich beim Logo um das der rechtspopulistischen Partei AfD handelt.

Instagram/aditotoro

Darum gehts

  • Am Wochenende erntete Aditotoro einen Shitstorm, weil er eine Hose mit einem verdächtigen Logo trug.

  • Viele seiner Fans gingen davon aus, dass es sich dabei um ein Logo der deutschen, rechtspopulistischen Partei AfD handelt.

  • Nun stellt der 22-Jährige klar: «Es ist keine AfD-Hose, sondern eine von Nike!»

Adrian Vogt, besser bekannt als Aditotoro, ist mit seinen zwei Millionen Followerinnen und Followern einer der bekanntesten Tiktoker der Schweiz. In der Öffentlichkeit zu stehen, hat aber auch seine Nachteile, wie der 22-Jährige nun am eigenen Leib erfahren musste.

In einem seiner Videos sorgt eine Hose jüngst für Aufsehen. Der Grund: Das Logo des Kleidungsstücks sah verdächtig nach jenem der rechtspopulistischen Partei AfD (Alternative für Deutschland) aus. «Warum trägst du eine AfD-Hose?», ist in den Kommentaren etwa zu lesen. Oder: «Die Hose sieht voll nach AfD aus.»

Kurz darauf veröffentlicht Aditotoro ein weiteres Video, in dem er Stellung zur Kritik bezieht. «Ich wähle die AfD», beginnt der Basler den Clip – und klärt sofort auf: «Das denken auf jeden Fall viele Leute. Es ist aber keine AfD-Hose, sondern eine von Nike!»

Logos ähneln sich 

Für das Missverständnis gäbe es eine einfache Erklärung: Die beiden Logos sehen auf den ersten Blick sehr ähnlich aus. «Ich bin Schweizer und weiss nicht, wie das AfD-Logo aussieht. Ich hab mir beim Kauf einfach gedacht: ‹Das ist eine geile Hose›», so Adi.

Einen Scherz kann er sich dazu dann allerdings nicht verkneifen: «Da würde ich vorher noch eine Hose vom FC Bayern anziehen.» Wie er nämlich wirklich zur deutschen Partei steht, unterstreicht er mit den Worten: «Wenn ihr die AfD wählt, kann ich nur sagen…» – und spielte daraufhin einen Rap-Song von 01099 ein, in dem die Zeile «Du Pi**** wählst die AfD, also f*** dich» zu hören ist. 

Bist du ein Fan von Aditotoro?

Hol dir den People-Push!

Wenn du den People-Push abonnierst, verpasst du nichts mehr aus der Welt der Reichen, Schönen und der Menschen, bei denen nicht ganz klar ist, warum sie eigentlich berühmt sind.

So gehts: Installiere die neuste Version der 20-Minuten-App. Tippe unten rechts auf «Cockpit», dann aufs «Einstellungen»-Zahnrad und schliesslich auf «Push-Mitteilungen». Beim Punkt «Themen» tippst du «People» an – schon läufts.

Keine News mehr verpassen

Mit dem täglichen Update bleibst du über deine Lieblingsthemen informiert und verpasst keine News über das aktuelle Weltgeschehen mehr.
Erhalte das Wichtigste kurz und knapp täglich direkt in dein Postfach.

Deine Meinung

11 Kommentare