Baggerpark: Adrenalinkick für jedermann im 50-Tönner
Aktualisiert

BaggerparkAdrenalinkick für jedermann im 50-Tönner

Im Expodrom Outdoor Park werden Bubenträume wahr: Auf dem Spielplatz für grosse Jungs dürfen Hobbymaschinisten an die Hebel eines Baugiganten.

von
Alessandro Meocci
Daniel Perret vom Expodrom in Muntelier: Auch Frauen stehen auf die grossen Maschinen. (Bild: a. meocci)

Daniel Perret vom Expodrom in Muntelier: Auch Frauen stehen auf die grossen Maschinen. (Bild: a. meocci)

50 Tonnen rohe Gewalt warten auf dem neuen, rund 5000 Quadratmeter grossen Gelände im freiburgischen Muntelier darauf, sich durch die Erd­massen zu fressen. Der Case CX460 mit seiner 2,5 Kubik­meter grossen Schaufel macht diesen Traum möglich. «Bis jetzt sind wir in der Schweiz mit unserem Baggerpark einzigartig», sagt Daniel Perret vom Expodrom.

In der Outdoor-Anlage wird der Banker zum Büezer: Insgesamt neun Schaufelbagger zwischen 2 und 50 Tonnen warten darauf, bewegt zu werden. Damit nichts schiefgeht, beobachtet ein Profi das Treiben auf der «Baustelle». Per Fernsteuerung kann er jederzeit eingreifen und die Maschinen stoppen. Den Baggerspass gibt es ­bereits für 10-Jährige. Noch jüngere Kids können sich auf dem Hüpfkissen vergnügen, während Papi oder auch Mami sich im Bagger abreagieren. «Auch Frauen stehen auf unser Angebot und kommen meist in Gruppen», so Perret.

Ganz billig ist der Ausflug auf die Freizeitbaustelle nicht: Eine halbe Stunde im kleinsten Modell kostet 59 Franken, die gleiche Zeit im 50-Tönner schlägt mit 295 Franken zu Buche. Während des ganzen Monats Mai gibts allerdings noch zehn Prozent Eröffnungsrabatt.

www.expodrom.ch

Deine Meinung