Ägypten: Oppositioneller zu fünf Jahren Haft verurteilt
Aktualisiert

Ägypten: Oppositioneller zu fünf Jahren Haft verurteilt

Der ägyptische Oppositionspolitiker Aiman Nur ist wegen Dokumentenfälschung zu fünf Jahren Haft verurteilt worden. Die USA kritisieren das Urteil.

Gegen sechs Mitstreiter Nurs verhängte ein Gericht in Kairo Haftstrafen zwischen drei und zehn Jahren.

Dem 41-jährigen Nur wurde vorgeworfen, bei der Gründung seiner liberalen Ghad-Partei im vergangenen Jahr mit gefälschten Dokumenten gearbeitet zu haben. Er selbst hatte stets erklärt, hinter dem Verfahren stünden politische Motive. Nur war der Hauptkonkurrent von Präsident Hosni Mubarak bei den Wahlen im September.

Als der Richter am Samstag das Urteil sprach, riefen Nur und seine Frau «Nieder mit Hosni Mubarak». Sein Anwalt bezeichnete das Urteil als Ungerechtigkeit und kündigte eine Anfechtung an. Vor dem Gericht demonstrierten Dutzende Anhänger Nurs, die den Prozess als politisch motiviert ansehen.

Reform-Politiker Mohammed el Sajed Said sagte: «Das Urteil ist vollkommen unakzeptabel und ich bin sicher, dass es ein Betrug war». Die liberale Ghad-Partei, deren Chef Nur ist, warf dem Richter eine feindselige Haltung vor. Der Vize-Chef der Partei, Nagui el Ghatrifi, warnte vor Unruhen.

Die USA forderten Ägypten auf, Nur freizulassen. Seine Verurteilung stelle die Verpflichtung des Landes zu demokratischen Reformen in Frage, erklärte das Präsidialamt in Washington.

Nur war seit dem 5. Dezember in Untersuchungshaft und trat fünf Tage später aus Protest gegen seine Haftbedingungen in Hungerstreik. Er leidet an Diabetes, Bluthochdruck und Herzproblemen.

Im September war Nur der wichtigste Gegenkandidat von Präsident Hosni Mubarak, der die Wahl erwartungsgemäss gewann. Bei der Parlamentswahl im November verlor Nur sein Abgeordnetenmandat für einen Kairoer Wahlbezirk.

Bereits Anfang des Jahres war Nur vorübergehend inhaftiert worden. Die US-Regierung hatte sich darüber besorgt gezeigt und angekündigt, sie werde Nurs Schicksal im Auge behalten. (sda)

Deine Meinung