Aktualisiert 21.08.2012 10:54

Unbekannte KrankheitÄthiopiens Ministerpräsident ist tot

Meles Zenawi ist am Montagabend verstorben. Der 57-Jährige hatte Äthiopien zwei Jahrzehnte lang regiert.

Meles Zenawi verstarb mit 57 Jahren.

Meles Zenawi verstarb mit 57 Jahren.

Äthiopiens Ministerpräsident Meles Zenawi ist tot. Der 57-Jährige sei am Montagabend in einem Spital im Ausland verstorben, erklärte ein Regierungssprecher in Addis Abeba am Dienstag.

Über Meles' Gesundheitszustand, der das verarmte Land seit zwei Jahrzehnten regierte, hatte es zuletzt Spekulationen gegeben. Mitte Juli hatte eine Sprecherin der Regierung erklärt, Meles sei nach einer medizinischen Behandlung in guter Verfassung.

In diplomatischen Kreisen hatte es geheissen, er sei in Brüssel behandelt worden, in anderen Kreisen war von einer Behandlung in Deutschland die Rede.

Vize übernimmt Amtsgeschäfte

Meles' Stellvertreter Hailemariam Desalegn übernimmt die Amtsgeschäfte. «Der Vize-Ministerpräsident wird vor das Parlament treten und den Amtseid ablegen», sagte Regierungssprecher Bereket Simon am Dienstag vor Journalisten in Addis Abeba. «Die Regierung sorgt dafür, dass das Parlament so schnell wie möglich zusammengerufen wird.»

Der im Mai 1955 im nordäthiopischen Adoua geborene Meles studierte Medizin, bevor er sich 1974 einer Aufstandsbewegung anschloss. Als politischer Kopf der Guerillatruppe von 1988 bis 1991 führte er die Befreiungsfront der Völker von Tigrai (TPLF) zum Sieg und stürzte das marxistische Militärregime von Mengistu Hailé Mariam.

Von 1991 bis 1995 hatte Meles zunächst das Präsidentenamt inne, dann bekam Äthiopien durch eine Verfassungsänderung ein Parlament und er wurde zum Regierungschef ernannt.

Meles war vom Westen für einen soliden wirtschaftlichen Wachstumskurs und der Armutsbekämpfung im Land gelobt worden. Menschenrechtsgruppen hatten ihm indes die Unterdrückung von Gegnern und der Meinungsfreiheit vorgeworfen.

Äthiopien ist der wichtigste Verbündete der USA am Horn von Afrika. Zu den Nachbarn des Landes gehören Unruhe-Staaten wie Somalia und der Sudan. (sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.