Betreuungsperson: Affenpockenfall in Kita im Kanton Bern

Publiziert

BetreuungspersonAffenpockenfall in Kita im Kanton Bern

In einer Berner Kita ist eine Betreuungsperson positiv auf Affenpocken getestet worden. Der Kanton steht im Kontakt mit dem BAG.

1 / 2
Die Kinder können die betroffene Kita weiterhin besuchen.

Die Kinder können die betroffene Kita weiterhin besuchen.

Tamedia AG
Die Kita befindet sich im Kanton Bern.

Die Kita befindet sich im Kanton Bern.

IMAGO/Westend61

Darum gehts

Im Kanton Bern ist eine Betreuungsperson einer Kita positiv auf Affenpocken getestet worden, wie der Kanton am Dienstagabend mitteilte. In der betroffenen Kita-Gruppe befanden sich acht Kinder und zwei Erwachsene.

Die Eltern der acht Kinder wurden von der Kita-Leitung informiert und werden am Mittwoch nochmals vom Kantonsärztlichen Dienst des Kantons Bern angerufen, um auch medizinische und weitere Fragen zu klären.

Der Kanton schätzt das Risiko einer Übertragung als extrem gering ein. Die Situation sei mit dem Bundesamt für Gesundheit besprochen worden. Kinder können die Kita weiterhin besuchen.  

Keine News mehr verpassen

Mit dem täglichen Update bleibst du über deine Lieblingsthemen informiert und verpasst keine News über das aktuelle Weltgeschehen mehr.
Erhalte das Wichtigste kurz und knapp täglich direkt in dein Postfach.

(fur)

Deine Meinung