Aktualisiert 27.06.2014 10:20

Arbon TGAFG kauft italienische Klimatechnik-Firma

Der Bauausrüster AFG übernimmt die italienische Sabiana. Das Familienunternehmen mit Sitz in Mailand ist in der Heizungs- und Klimatechnik- sowie im Lüftungsbereich tätig.

Hauptsitz der AFG Arbonia Forster Holding in Arbon.

Hauptsitz der AFG Arbonia Forster Holding in Arbon.

Mit dem Zukauf wolle AFG das Produktportfolio in den Bereichen industrielle Lüftung, umweltschonende Raumklimatisierung und Verbesserung der Raumluftqualität erweitern, teilte das Unternehmen am Freitag mit. AFG könne dadurch ihre Systemkompetenz im Bereich Gebäudetechnik signifikant steigern.

Die 1929 gegründete Sabiana ist in über 70 Ländern vertreten und erzielte im vergangenen Jahr mit rund 180 Mitarbeitern einen Umsatz von 68,3 Mio. Euro. Das bisherige Management und die Produktion in Italien sollen bestehen bleiben, heisst es in der Mitteilung weiter. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.