Afghanistan: Zahlreiche Taliban- Kämpfer getötet
Aktualisiert

Afghanistan: Zahlreiche Taliban- Kämpfer getötet

Bei Gefechten in Südafghanistan sind zahlreiche Kämpfer der radikal-islamischen Taliban getötet worden.

Die US-Streitkräfte teilten am Samstag mit, allein in der Provinz Urusgan seien bei einem Angriff der Koalitionstruppen 10 Rebellen getötet worden.

Bei weiteren Kämpfen in der Provinz Sabul seien bereits am vergangenen Montag vermutlich mehr als 30 Rebellen getötet worden. Soldaten der Koalitionstruppen seien in keinem der beiden Fälle getötet oder verletzt worden. Die US-Truppen teilten weiter mit, Taliban-Kämpfer hatten am Samstag vergangener Woche in Urusgan eine Schule niedergebrannt.

US-geführte Truppen hatten die Taliban-Regierung Ende 2001 gestürzt. Seitdem sehen sie sich mit einem Aufstand von deren Anhängern konfrontiert. Vor allem im Süden und Osten des Landes haben die Taliban ihre Angriffe in jüngster Zeit deutlich verstärkt.

(sda)

Deine Meinung