Aktualisiert

PeruAhnungsloser Lotto-Millionär

Ein Glückspilz hat in Peru einen Lotto-Gewinn von umgerechnet drei Millionen Euro bisher nicht abgeholt.

Seit der Ziehung der Lottozahlen am vergangenen Sonntag habe sich der Gewinner noch nicht gemeldet, teilte das Lotto- Unternehmen Intralot am Donnerstag mit.

Deshalb sei nun die Presse eingeschaltet worden. Es sei nur bekannt, dass das Los für 70 Cent in einer Drogerie der Urwaldstadt Pucallpa gekauft worden sei. Die Verkäuferin könne sich aber nicht daran erinnern, wem sie das Los verkauft habe.

Das Los kann noch binnen 180 Tagen eingelöst werden, teilte Intralot mit. Für Peru, wo etwa 40 Prozent der Bevölkerung in Armut leben, ist der Lotto-Gewinn spektakulär hoch. Ein normaler Arbeiter müsste etwa 400 Jahre jeden Cent seines Einkommens auf die hohe Kante legen, um diesen Betrag zusammen zu bekommen.

(sda)

Deine Meinung