Aktualisiert

BaselAids-Hilfe plant Aufklärungsanlass

Aliena, die Beratungsstelle für Frauen im Sexgewerbe, feiert ihren 10. Geburtstag. Zu diesem Anlass gibts am 28. Mai auf dem Klingentalplatz ein Fest – in Zusammenarbeit mit der Aids-Hilfe beider Basel (AHbB).

von
taf
Der internationale AIDS Gedenktag ist das grösste Mahnmal der Welt. Foto: key

Der internationale AIDS Gedenktag ist das grösste Mahnmal der Welt. Foto: key

Wie Aliena-Leiterin Vicky Eberhard gestern sagte, besuchen wöchentlich vier Mediatorinnen Frauen im Sexgewerbe – insbesondere Migrantinnen – und versuchen, ihre Arbeitsbedingungen zu verbessern. «In den 80er Jahren war Aids noch in aller Munde, dank Fortschritten in der Forschung verliert das Thema jedoch an Bedeutung, was zu Problemen führt», so Eberhard. Das Verlangen der Freier nach ungeschütztem Sex steige – und damit auch der Druck auf die Prostituierten. Deshalb sei eine Aktion wie diese mit der AHbB besonders wichtig. Laut Eberhard gibt es am Fest neben Aufklärung auch eine Bauchtänzerin und einen DJ, die für Stimmung sorgen.

www.ahbb.ch (taf/20 Minuten)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.