Billig-Angebote: Air Berlin verramscht Flüge
Publiziert

Billig-AngeboteAir Berlin verramscht Flüge

Für 383 Euro von Zürich nach San Francisco und wieder zurück. Die insolvente Airline lockt mit attraktiven Preisen. Doch die Nachfrage ist gering.

von
roy
1 / 3
Air Berlin steckt tief in der Krise: Ein Flugzeug der Fluggesellschaft mit dem zusätzlichen Aufdruck «Etihad» rollt über eine Piste auf dem Flughafen Zürich Kloten (Archivbild)

Air Berlin steckt tief in der Krise: Ein Flugzeug der Fluggesellschaft mit dem zusätzlichen Aufdruck «Etihad» rollt über eine Piste auf dem Flughafen Zürich Kloten (Archivbild)

Keystone/Steffen Schmidt
Nun könnte Lufthansa Teile des Konkurrenten übernehmen.

Nun könnte Lufthansa Teile des Konkurrenten übernehmen.

Keystone/Soeren Stache
Air Berlin betonte, dass seine Flugpläne weiter gültig blieben und alle Flüge stattfänden.

Air Berlin betonte, dass seine Flugpläne weiter gültig blieben und alle Flüge stattfänden.

Keystone/Wolfgang Kumm

Die zahlungsunfähige deutsche Fluggesellschaft verscherbelt ihre Flüge. Das schreibt die «SonntagsZeitung». Ab Zürich nach San Francisco via Düsseldorf kostet der Retourflug inklusive aller Gebühren 383 Euro. Flüge nach Düsseldorf und Berlin gibt es schon ab 79 Euro hin und zurück.

Das sind keine Lockvogelangebote. Sie sind an verschiedensten Daten buchbar. Trotz Billigstpreisen ist die Nachfrage gering.

Das sagen Schweizer Reiseanbieter

Zwar heisst es bei der Air-Berlin-Medienstelle, die Buchungslage sei insgesamt stabil. Bei Schweizer Reiseveranstaltern tönt es aber anders. «Die Nachfrage für die Tickets einer Airline, die Insolvenz beantragt hat, ist jeweils bescheiden», sagt Kuoni-Sprecher Marcel Schlatter.

Der Reiseanbieter Globetrotter hat die Fluggesellschaft sogar vorsichtshalber aus dem Programm gekippt. «Globetrotter verkauft keine Flüge von Air Berlin mehr», sagt Nick Gerber, Leiter Produkte. «Die Nachfrage ist aber ohnehin sehr gering.»

Deine Meinung