Aktualisiert 10.06.2009 14:32

Wenige Minuten nach StartAirbus auf Gran Canaria notgelandet

Ein vollbesetztes Flugzeug der spanischen Gesellschaft Iberworld ist am Mittwoch wegen eines Triebwerkschadens auf Gran Canaria notgelandet.

Wie die Flughafenbehörde AENA mitteilte, konnten die aus Norwegen stammenden Passagiere die Maschine vom Typ Airbus A320 unverletzt verlassen. Die Maschine sollte von Gran Canaria nach Oslo fliegen.

Nach norwegischen Angaben befanden sich neben der Besatzung 180 Passagiere an Bord. Wenige Minuten nach dem Start von der kanarischen Insel entschloss der Pilot sich zur Umkehr.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.