Aktionen gegen Schwulenhass

Aktualisiert

Aktionen gegen Schwulenhass

Verspottet, verprügelt und diskriminiert: «Besonders junge Schwule leiden in der Schule und am Arbeitsplatz», sagt Roland Gfeller von der Berner Jugendgruppe ComingInn.

Teilweise würde dieser Terror sogar von der Lehrerschaft unterstützt. Deshalb wollen sich die Schwulen und Lesben am morgigen Coming-out Day öf-

fentlich zeigen, um jungen Leuten Mut zu machen. Alle gleichgeschlechtlich Liebenden werden aufgerufen, ihre Fenster mit Regenbogenfahnen zu schmücken.

Aufgrund von Studien und eigenen Erfahrungen stellen die Berner Schwulenorganisationen fest, dass Homosexuelle immer häufiger Gewalt erleben. Täter seien

oft jugendliche Migranten. Zum Schutz ihrer Rechte fordern die Schwulen mehr Unterstützung durch Politik und Behörden.

mar

Deine Meinung