Al Gore will nicht mehr
Aktualisiert

Al Gore will nicht mehr

Der frühere US-Vizepräsident Al Gore will keinen zweiten Anlauf aufs Weisse Haus unternehmen. «Unter keinen Umständen kann ich es mir vorstellen, noch einmal für ein Amt zu kandidieren.»

Er wolle sich stattdessen weiter seinem internationalen Kampf gegen den Klimawandel widmen, sagte Gore in einem Interview mit der britischen BBC. Gore hatte sich bei der Wahl im Jahr 2000 für die Demokratische Partei um die Präsidentschaft beworben.

Nach einem wochenlangen Streit um die Stimmauszählung im Bundesstaat Florida war schliesslich sein Gegenkandidat George W. Bush von der Republikanischen Partei zum Sieger erklärt worden.

In der Demokratischen Partei verfügt Gore immer noch über viele Anhänger. Sein Dokumentarfilm über den Klimawandel hat ihm eine Nominierung für den Oscar eingebracht. Der Filmpreis wird am Sonntag kommender Woche verliehen.

(sda)

Deine Meinung