Irak: Al-Kaida-Anführer getötet
Aktualisiert

IrakAl-Kaida-Anführer getötet

Der Anführer des Terrornetzwerks Al Kaida in der nordirakischen Stadt Mossul ist nach US-Militärangaben bei einem Feuergefecht getötet worden.

Neben Abu Chalaf seien bei dem Gefecht am Dienstag zwei weitere Extremisten ums Leben gekommen, darunter eine Frau. Sie habe noch versucht, einen Sprengstoffgürtel, den einer der beiden Männer getragen habe, zu zünden, hiess es in einer Mitteilung der US-Streitkräfte vom Donnerstag. (dapd)

Deine Meinung