Aktualisiert 07.06.2007 09:26

Al-Kaida-Helfer in Italien festgenommen

Die italienische Polizei hat heute mehrere Personen festgenommen, denen Unterstützung einer Terrorgruppe mit Verbindungen zu Al Kaida vorgeworfen wird.

In Mailand habe es rund zehn Festnahmen gegeben, der Einsatz dauere noch an, verlautete aus Polizeikreisen. Die verdächtige Gruppe gehört den Angaben zufolge zu den Salafisten, die sich im Januar in Al Kaida im Islamischen Nordafrika umbenannt haben. Die Gruppe bekannte sich zu einem Selbstmordanschlag in Algier im April, bei dem 30 Menschen getötet wurden. (dapd)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.