Al-Sadr will UNO-Friedenstruppe
Aktualisiert

Al-Sadr will UNO-Friedenstruppe

Der radikale Schiitenführer fordert eine UNO-Friedenstruppe für den Irak. Dies sei im Interesse der ganzen Welt, wie ein Sprecher der Mehdi-Miliz sagte.

Al-Sadr fordert des weiteren, dass die US-Truppen abziehen und politische Gefangene freigelassen werden.

Im Falle einer andauernden Besetzung der Amerikaner werde es einen Krieg geben, der den Vietnam-Krieg als leicht und einfach erscheinen lassen werde.

Seit Wochen liefert sich die Miliz Sadrs heftige Kämpfe mit den US-Truppen. Dabei kamen Dutzende Besatzungssoldaten und Hunderte irakische Kämpfer und Zivilisten ums Leben.

Deine Meinung