Publiziert

«Der Bachelor» – Folge 6Alan Wey wirft Reality-Queen Mia Madisson raus

In Folge sechs kristallisiert sich eine neue Favoritin heraus, gleich drei Frauen verlassen die Villa und Bachelor Alan verrät, was er «geiler als einen Orgasmus» findet.

von
Stephanie Vinzens
1 / 61
Folge 6 (zen): Die Episode startet mit einem actionreichen Zweierdate mit Staplerfahrerin Sanja (33) und Bloggerin Francesca (22): Die Frauen und Rosenkavalier Alan (34) gehen Skydiven. Dies ist besonders für Francesca ein Schock – sie hat Flugangst. Dennoch überwindet sie sich und alle haben schliesslich grossen Spass. Das Erlebnis scheint die drei zusammenzuschweissen: Am Schluss gibt es nämlich eine überraschend herzige Gruppenumarmung.

Folge 6 (zen): Die Episode startet mit einem actionreichen Zweierdate mit Staplerfahrerin Sanja (33) und Bloggerin Francesca (22): Die Frauen und Rosenkavalier Alan (34) gehen Skydiven. Dies ist besonders für Francesca ein Schock – sie hat Flugangst. Dennoch überwindet sie sich und alle haben schliesslich grossen Spass. Das Erlebnis scheint die drei zusammenzuschweissen: Am Schluss gibt es nämlich eine überraschend herzige Gruppenumarmung.

3+ 
Derweil müssen die restlichen Kandidatinnen  in der Villa eine schwierige Entscheidung treffen: Eine von ihnen darf an ein Einzeldate, doch wer die Auserwählte ist, müssen die Frauen gemeinsam entscheiden, so Alans Anweisung. Abgestimmt wird zwischen Tattoomodel Angie (28) und Reality-TV-Star Mia (24), da beide noch nie auf einem Tête-à-Tête waren. Letztere stimmt als Einzige für sich, der Rest entscheidet sich einstimmig für Angie.

Derweil müssen die restlichen Kandidatinnen in der Villa eine schwierige Entscheidung treffen: Eine von ihnen darf an ein Einzeldate, doch wer die Auserwählte ist, müssen die Frauen gemeinsam entscheiden, so Alans Anweisung. Abgestimmt wird zwischen Tattoomodel Angie (28) und Reality-TV-Star Mia (24), da beide noch nie auf einem Tête-à-Tête waren. Letztere stimmt als Einzige für sich, der Rest entscheidet sich einstimmig für Angie.

3+
Während des Dates erzählt Angie dem Bachelor von ihrer zweijährigen Tochter. Nach jahrelangem Kinderwunsch, der aufgrund ihrer Endometriose unerfüllt bliebt, hatte sie bereits die Hoffnung verloren. Schliesslich wurde sie dennoch unerwartet schwanger. Alan zeigt sich positiv überrascht, ist berührt von der Geschichte und findet: «Ich liebe Kinder.» Die beiden haben anschliessend ein vertrautes Gespräch. Es folgt eine herzliche Umarmung samt Kuss auf die Stirn. «Ich liebe gerade die Art von dir», so Alan zu Angie.

Während des Dates erzählt Angie dem Bachelor von ihrer zweijährigen Tochter. Nach jahrelangem Kinderwunsch, der aufgrund ihrer Endometriose unerfüllt bliebt, hatte sie bereits die Hoffnung verloren. Schliesslich wurde sie dennoch unerwartet schwanger. Alan zeigt sich positiv überrascht, ist berührt von der Geschichte und findet: «Ich liebe Kinder.» Die beiden haben anschliessend ein vertrautes Gespräch. Es folgt eine herzliche Umarmung samt Kuss auf die Stirn. «Ich liebe gerade die Art von dir», so Alan zu Angie.

3+

Darum gehts

  • Am Montagabend lief die sechste Folge von «Der Bachelor» auf 3+.

  • Für drei Frauen ging die Reise zu Ende – nur noch sechs Kandidatinnen sind noch dabei.

  • Was Alan diese Woche als «geiler als einen Orgasmus» bezeichnet hat und mit wem er vor allen anderen Frauen intensiv geknutscht hat, erfährst du hier.

Das war noch witzig

In Staffel sechs haben wir während eines Zweierdates mit den Kandidatinnen Sanja (33) und Francesca (22) erfahren, was Bachelor und Action-Liebhaber Alan Wey (34) genauso viel Freude bereitet wie Sex: Skydiving. Nach der Landung kann der Luzerner sich kaum einkriegen und schreit euphorisch in die Kamera: «Das ist das geilste, Mann! Whooo! Jetzt ohne Scheiss, das ist Adrenalin pur! Geiler als ein Orgasmus … oder nein, gleich geil wie ein Orgasmus – oder wie der erste Orgasmus!»

Auch Flugbegleiterin Sanja und Bloggerin Francesca (die eigentlich Flugangst hat) waren nach der Landung sichtlich begeistert. Erstere war vor dem Absprung wohl die Gelassenste von allen Dreien. Kein Wunder, Alan hatte sie schliesslich zuvor als «Adrenalinfrau», «Amazonen-Girl» und «Kriegerin» beschrieben.

Das war richtig übel

Während einer Bootsparty mit den Rosenanwärterinnen Mia (24), Veronika (28), Xenia (23), Fabienne (22) und Mandy (26) kommt es schliesslich zu einer ziemlich rücksichtslosen Szene. Alan stellt die Frauen vor eine Challenge, der Gewinnerin winkt ein Kuss. Xenia besteht die Aufgabe schliesslich als Einzige und wird von Alan vor allen anderen geküsst – und zwar richt intensiv.

Statt ihr einfach einen Kuss auf den Mund zu geben, entscheidet sich der Rosenkavalier für eine intensive Knutsch-Session. «Habt ihr es langsam?» und «Jetzt ist dann gut!» werfen die restlichen vier Frauen ein, die direkt daneben stehen, die Situation aber erstaunlich gelassen nehmen, während Xenia und Alan sich unbekümmert gegenseitig die Zunge in den Hals stecken.

Auch danach zeigen die zwei keine Reue. Alan findet, ohne mit der Wimper zu zucken: «Der Kuss mit Xenia war wirklich sehr schön.» Und sie meint: «Ich habe mit einem Schmatzer auf den Mund gerechnet, aber das es jetzt ein bisschen mehr geworden ist, hat mich nicht gestört.»

Die sind raus

Drei Frauen verlassen die Villa in Folge sechs – nur zwei davon gehen jedoch unfreiwillig. Kandidatin Sanja gesteht dem Bachelor, noch bevor er ihr die vorgesehene Rose überreichen kann, dass sie in ihm keinen potenziellen Partner sieht. «Da sehe ich andere Frauen, die weiter sind mit ihren Gefühlen und deshalb würde ich das ihnen überlassen», so Sanja. Alan nimmt die Abfuhr gelassen und teilt ihr mit, dass er ihre Ehrlichkeit schätzt.

Unfreiwillig zu Ende geht die Reise hingegen für Ana. «Ich kann mir mit den anderen Frauen mehr für die Zukunft vorstellen», begründet der Halb-Brasilianer seine Entscheidung. «Danke für gar nichts», winkt Ana mit Tränen in den Augen ab.

Ebenfalls vorbei ist es, nachdem sie sich ein zweites Mal geweigert hatte, bei einer Challenge mitzumachen, für Reality-TV-Star Mia Madisson. «Irgendwie hat es zwischen uns nicht gefunkt», so Alan. Sie reisst sich vor dem Bachelor zwar zusammen und reagiert gelassen, meint aber danach in die Kamera: «Das fickt meinen Stolz».

Noch dabei sind: Angie, Fabienne, Francesca, Mandy, Veronika und Xenia.

Raus sind: Adelita, Amélia, Ana, Dara, Elena, Eva, Isabel, Julia, Mia, Nara, Samira, Sanja und Shanell.

Hol dir den People-Push!

Wenn du den People-Push abonnierst, verpasst du nichts mehr aus der Welt der Reichen, Schönen und der Menschen, bei denen nicht ganz klar ist, warum sie eigentlich berühmt sind.

So gehts: Installiere die neuste Version der 20-Minuten-App. Tippe unten rechts auf «Cockpit», dann aufs «Einstellungen»-Zahnrad und schliesslich auf «Push-Mitteilungen». Beim Punkt «Themen» tippst du «People» an – schon läufts.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.
41 Kommentare
Kommentarfunktion geschlossen

Merlin

24.11.2020, 16:23

Spieglein, Spieglein an der Wand, entspiegelt ganz was sie selbst fand.

Ochsen Knechter

24.11.2020, 13:28

Eine Goldspirale? Gegen so Dingens hilft doch nur Silber! Krass ist aber, dass ihre Eltern sie nach eigener Aussage mit 15 anshcaffen liesen, dabei denkt man doch, die schwimmen im Geld. Wo der ganze Reichtum wohl hin ist?

Jim

24.11.2020, 12:36

Wiso sollte Mia eine Queen sein????