Aktualisiert 17.03.2020 11:47

Wegen Coronavirus

Albert Rösti bleibt bis auf weiteres SVP-Präsident

Wegen der Corona-Krise wird Albert Rösti bis auf weiteres SVP-Präsident bleiben. Eigentlich wollte Rösti am 28. März sein Amt abgeben.

von
fur
1 / 3
Albert Rösti bleibt SVP-Präsident.

Albert Rösti bleibt SVP-Präsident.

Keystone/Walter Bieri
Das bestätigte er gegenüber Telezüri.

Das bestätigte er gegenüber Telezüri.

Keystone/urs Flueeler
Member of the Swiss National Council Albert Roesti at work in his office, photographed in Uetendorf, in the Canton of Berne, Switzerland, on May 20, 2015. (KEYSTONE/Peter Klaunzer)Albert Roesti, Nationalrat SVP-BE, arbeitet in seinem Buero, aufgenommen am 20. Mai 2015 in Uetendorf. (KEYSTONE/Peter Klaunzer)

Member of the Swiss National Council Albert Roesti at work in his office, photographed in Uetendorf, in the Canton of Berne, Switzerland, on May 20, 2015. (KEYSTONE/Peter Klaunzer)Albert Roesti, Nationalrat SVP-BE, arbeitet in seinem Buero, aufgenommen am 20. Mai 2015 in Uetendorf. (KEYSTONE/Peter Klaunzer)

Keystone/Peter Klaunzer

Verlängerung für SVP-Präsident Albert Rösti: Wegen des Coronavirus bleibt er bis auf weiteres im Amt. Die Wahl eines Nachfolgers oder einer Nachfolgerin wird auf Eis gelegt.

Rösti habe sich bereit erklärt, seine Amtszeit als Parteipräsident zu verlängern, bis wieder ordentliche Wahlen durchgeführt werden könnten, teilte die SVP am Dienstag mit. Die Gremiensitzung vom 27. März und die Delegiertenversammlung vom 28. März werden auf einen späteren, noch nicht definierten Zeitpunkt verschoben. (fur/sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.