Unfaire Fans: Alex Frei mit Laser geblendet
Aktualisiert

Unfaire FansAlex Frei mit Laser geblendet

Die griechischen Fans versuchten im WM-Qualifikationsspiel alles um die Schweizer zu verunsichern. Vor dem Elfmeter von Alex Frei wurde dieser mit einem Laser geblendet.

«Vor dem Penalty hat mich ein Zuschauer mit einem Laser geblendet», so Frei kurz nach der Partie. «Der Schiedsrichter hat das bemerkt und mich gefragt, ob er das Spiel kurz unterbrechen soll, um diese Störung zu unterbinden. Das wollte ich aber nicht. Ich wollte den Penalty schiessen», fährt der Stürmer fort.

Zum Glück: Denn Frei versenkte den Penalty eiskalt in der unteren linken Torecke. Torhüter Kostas Chalkias hatte wohl die richtige Ecke geahnt, doch gegen den satten Schuss des Schweizer Captains keine Chance.

Ob die Aktion der Fans ein Nachspiel haben wird, ist noch unklar.

(fox)

Deine Meinung