Finale der 16. Staffel - Alex gewinnt «Germany’s Next Topmodel»
Publiziert

Finale der 16. StaffelAlex gewinnt «Germany’s Next Topmodel»

Am Donnerstagabend wurde entschieden, wer die diesjährige GNTM-Staffel gewinnt. Heidi Klum hat trans Frau Alex zur Siegerin erkoren.

von
Angela Hess
1 / 14
Die 23-Jährige Alex aus Köln gewinnt «Germany’s Topmodel» 2021. 

Die 23-Jährige Alex aus Köln gewinnt «Germany’s Topmodel» 2021.

ProSieben/Willi Weber
Heidi Klum (47) moderierte die Show. 

Heidi Klum (47) moderierte die Show.

ProSieben/Willi Weber
Aufgrund der Corona-Pandemie war bei GNTM in diesem Jahr alles anders als sonst. So auch das Finale: Statt wie in anderen Jahren aus einer riesigen Arena mit Live-Publikum wurde 2021 aus einem Studio in Berlin gesendet. Und ja, Heidi Klum entschied sich für einen ziemlich speziellen Look. 

Aufgrund der Corona-Pandemie war bei GNTM in diesem Jahr alles anders als sonst. So auch das Finale: Statt wie in anderen Jahren aus einer riesigen Arena mit Live-Publikum wurde 2021 aus einem Studio in Berlin gesendet. Und ja, Heidi Klum entschied sich für einen ziemlich speziellen Look.

ProSieben/Willi Weber

Darum gehts

  • Alex gewinnt die 16. Staffel von «Germany’s Next Topmodel».

  • Sie bewies sich im Finale gegen die drei verbliebenen Konkurrentinnen Dascha, Soulin und Romina.

  • Zu sehen waren in der finalen Liveshow zudem unter anderem die Band Tokio Hotel und die Sängerin Zoe Wees.

Nach 17 langen Wochen haben es die Kandidatinnen von «Germany’s Next Topmodel» geschafft: Am Donnerstagabend fand das Finale der diesjährigen Staffel statt. Vier Titelanwärterinnen nahm Modelmama Heidi Klum (47) in diesem Jahr mit in die finale Liveshow – Romina (21), Alex (23), Dascha (21) und Soulin (20). Dies, nachdem die fünfte Finalistin Ashley (22) im Vorfeld freiwillig ausstieg.

Gewonnen hat am Ende Alex. Das Nachwuchsmodel setzte sich im Finale gegen die verbliebene Konkurrenz durch und erntete von der Chef-Jurorin grosses Lob. Die 23-Jährige gewinnt ausser einem Vertrag mit einer Modelagentur zusätzlich ein Auto, ein Preisgeld von 100’000 Euro und das Cover der Zeitschrift «Harper’s Bazaar».

Finale ohne Top 20

Aufgrund der Corona-Pandemie war bei GNTM in diesem Jahr alles anders als sonst. So auch das Finale: Statt wie in anderen Jahren aus einer riesigen Arena mit Live-Publikum wurde 2021 aus einem Studio in Berlin gesendet.

Als Showact stand neben der Hamburger Senkrechtstarterin Zoe Wees (19) auch Klums Ehemann Tom Kaulitz (31) mit seiner Band Tokio Hotel auf der Bühne. Nachdem sie mit «White Lies» bereits den Titelsong zur aktuellen Staffel lieferten, präsentierten sie im Finale ihre neue Single «Behind Blue Eyes». Live in der Show wurde sogar direkt das Musikvideo für das Lied gedreht – mit den Finalistinnen als Darstellerinnen.

Einen Wermutstropfen gab es für GNTM-Fans im Finale: Der traditionelle Catwalk der Top 20 fiel in diesem Jahr aus. Den Schnelldurchlauf der bereits ausgeschiedenen Kandidatinnen der Staffel bekam das Publikum somit leider nicht zu sehen.

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Deine Meinung