«Alexander» in Europa erfolgreich
Aktualisiert

«Alexander» in Europa erfolgreich

Colin Farrells neuer Streifen «Alexander» entwickelt sich in Europa zu einem Erfolg, obwohl der Streifen in den USA ein Flop war.

von
wenn

Der Film, in dem Colin Farrell als bisexueller «Alexander der Grosse» zu sehen ist, hat laut der Zeitschrift «Screen Daily» in Europa schon mehr als doppelt soviel eingespielt als in den USA.

Besonders gut läuft der Ticketverkauf in Spanien, wo der Film allein in der ersten Woche 18,7 Millionen Dollar in die Kassen spülte.

Stone hatte kürzlich die geringen Zuschauerzahlen in den USA mit der schwulenfeindlichen Einstellung der Amerikaner erklärt und war sich sicher, dass der Film in Europa besser ankommen würde.

Deine Meinung