Aktualisiert 20.05.2009 09:02

ESC-GewinnerAlexander Rybaks Märchen: Es war einmal ...

«Ich bin in ein Märchen verliebt, auch wenn es weh tut»: Bei dem ESC-Siegertitel des Norwegers Alexander Rybak handelt es sich um ein Liebeslied über seine Ex-Freundin Ingrid. Inzwischen sind auch Bilder der Verflossenen aufgetaucht.

«Ich bin in ein Märchen verliebt, auch wenn es weh tut. Denn es ist mir egal, wenn ich dabei meinen Verstand verleire. Ich bin sowieso schon verflucht», sang der gebürtige Weissrusse am vergangenen «Eurovision Song Contest» und ergatterte damit die Trophäe.

Bei dem Siegersong handelt es sich um ein Liebeslied über seine Verflossene Ingrid Berg Mehus – eine ehemalige Mitschülerin während des Musikstudiums …

$$VIDEO$$

Alexander Rybaks Siegersong «Fairytale».

Quelle: YouTube

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.