Aktualisiert 14.03.2013 11:49

Fünfmal getroffenAli Ashfaq, der asiatische Lionel Messi

Im AFC Cup schiesst Ali Ashfaq New Radiant mit 5 Toren zu einem 7:0-Kantersieg. In einem europäischen Wettbewerb ist das bisher nur einem gelungen: Barças Lionel Messi.

von
fbu

Im AFC Cup, dem zweitwichtigsten asiatischen Vereinsfussballwettbewerb, kommt es zwischen dem maledivischen Klub New Radiant und Persibo Bojonegoro aus Indonesien zu einem 7:0-Kantersieg der Gastgeber. Mann des Spiels ist ganz eindeutig Ali Ashfaq. Der Stürmer trifft einmal in der ersten Halbzeit und viermal nach der Pause.

Persibo-Coach Gusnul Yakin findet nach der Partie deutliche Worte: «Ich bereue das sehr, es war sehr demütigend.» Er fügt erklärend hinzu: «Einige unserer Spieler sind Amateure und wir haben für diesen Wettbewerb nur einen Goalie.»

Messis fünf Tore gegen Leverkusen

In der Europa League, dem europäischen Pendant zum AFC Cup, schaffte es bisher noch niemand, fünf Tore in der gleichen Partie zu erzielen. Sieben Vierfach-Torschützen hat der Wettbewerb aber zu bieten. Unter anderem traf Klaas-Jan Huntelaar 2012 viermal für Schalke gegen HJK Helsinki.

In der europäischen Champions League konnte bisher ein einziger Spieler fünfmal den Ball im Tor unterbringen: Lionel Messi am 7. März 2012 beim 7:1-Sieg gegen Bayer Leverkusen. Beim Bundesliga-Klub standen allerdings keine Amateur-Spieler auf dem Platz.

Klicken Sie sich in der Bildstrecke durch die weiteren Mehrfach-Torschützen der Europa-Königsklasse.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.