Aktualisiert 09.12.2008 14:51

Rheinfelden AGAlkohol an Teenies verkauft

Bei Alkoholtestkäufen in Rheinfelden AG haben die jugendlichen Testkäufer bei fast jedem zweiten Versuch alkoholische Getränke erhalten. Die Alkohol-Testkäufe waren erstmals durchgeführt und vom Gemeinderat angekündigt worden.

Im Rahmen des Projekts «Alkoholtestkäufe in den Gemeinden» versuchten im Oktober die Jugendlichen in Restaurants und Läden, Alkohol zu erhalten. In 44 Prozent der Fälle hatten sie Erfolg, wie die Gemeindekanzlei am Dienstag mitteilte.

Im Anschluss an die Tests seien sämtliche kontrollierten Verkaufsstellen über das Ergebnis der Testkäufe informiert worden. Den Verkaufsstellen, die gegen die Jugendschutzbestimmungen verstossen haben, sei empfohlen worden, geeignete Massnahmen zu treffen.

Um die Jugendschutzbestimmungen bei der Alkoholprävention auf Dauer besser durchsetzen zu können, würden unter Beizug der Polizei weitere Testkäufe durchgeführt. Personen, die sich nicht an die gesetzlichen Bestimmungen hielten, würden verzeigt.

Die ersten Testkäufe waren in Zusammenarbeit mit dem Kinder- und Jugendwerk des Blauen Kreuzes durchgeführt worden.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.