Vorstoss im Nationalrat: Alkohol-Verbot im ÖV von 21 bis 8 Uhr?
Aktualisiert

Vorstoss im NationalratAlkohol-Verbot im ÖV von 21 bis 8 Uhr?

Der Obwalder Nationalrat Karl Vogler fordert ein nächtliches Alkoholverbot im ÖV. Suchtfachleute sind erfreut.

von
S. Marty
Das nächtliche Besäufnis in öffentlichen Verkehrsmitteln sollte verboten werden, wenn es nach Nationalrat Vogler ginge.

Das nächtliche Besäufnis in öffentlichen Verkehrsmitteln sollte verboten werden, wenn es nach Nationalrat Vogler ginge.

Aggressives Verhalten, zerbrochene Bierflaschen, verdreckte Sitze – um die Folgen des nächtlichen Bier-, Wodka- oder Weinkonsums im öffentlichen Verkehr zu verringern, fordert CSP-Nationalrat Karl Vogler ein nächtliches Alkoholverbot. Das Mitglied der nationalrätlichen Rechtskommission reicht diese Woche eine Motion ein, welche den Alkoholkonsum in Zügen, Bussen, Trams, aber auch an Bahnhöfen und Bushaltestellen zwischen 21 Uhr und 8 Uhr verbieten will. «Am Abend und in der Nacht leidet die Qualität des öffentlichen Verkehrs wegen Personen, die übermässig Alkohol konsumieren», zitiert die «Zentralschweiz am Sonntag» aus Voglers Vorstoss. Speisewagen wären nicht betroffen.

Bei Suchtexperten stösst die Idee, welche in einigen deutschen Städten bereits umgesetzt wurde, auf Zustimmung: «Solch ein Verbot würde die Sicherheit in der Nacht erhöhen», so Matthias Zeller, Geschäftsführer vom Blauen Kreuz. Zudem würde es die Leute ermutigen, bei Alkoholmissbrauch einzuschreiten.

Doch Nationalräte aller Couleur sind skeptisch: Laut dem SP-Nationalrat Thomas Hardegger ist es für anderen Reisenden zwar lästig, wenn sich vor allem Junge in den Zügen betrinken, ein Verbot aber sei nicht umsetzbar. «Ich frage mich, wer dies kontrollieren würde. Es bräuchte zudem mehr Personal.» Vogler widerspricht und betont die präventive Signalwirkung: «Ich gehe davon aus, dass sich die Leute daran halten würden, wie beim Rauchverbot.» Man könne auch nicht alle Autos kontrollieren und trotzdem gebe es eine Promillegrenze. Ansonsten müsste man büssen.

Deine Meinung