Aktualisiert 26.02.2010 22:23

AllgemeinesAlle Olympia-Tickets verkauft

Die Olympischen Winterspiele in Vancouver sind aus Sicht des Organisationskomitees VANOC sehr erfolgreich verlaufen. «Wir haben es geschafft, jede zur Verfügung stehende Eintrittskarte zu verkaufen», erklärte Vizepräsident Dave Cobb.

«Das hat unsere Erwartungen übertroffen». Gleiches gilt laut Cobb für die erwarteten Gewinne: «Hier liegen wir ebenfalls über unseren Prognosen.» Zahlen nannte der VANOC-Vize nicht.

VANOC-Chef John Furlong zog zwei Tage vor der Schlussfeier eine persönliche Bilanz der «kanadischen» Winterspiele. «Den Unfalltod von Nodar Kumaritaschwili werde ich nie vergessen. Ich hoffe aber trotzdem, dass die Menschen fröhlich auf Olympia in Vancouver zurückblicken», so Furlong. Alle Rückmeldungen, die er erhalten habe, verdeutlichten, dass die Menschen «ein fantastisches Erlebnis» hatten.

Dieser «menschliche Faktor» ist es auch, der Furlong am meisten imponiert: «Irgendetwas ist passiert in Vancouver und in ganz Kanada. Die Olympia-Euphorie hat das gesamte Land gepackt, das höre ich von überall. Hier war die Bevölkerung wirklich Teil der Spiele und nicht nur als Zuschauer dabei». Olympia habe in Kanada den Patriotismus geweckt.

(si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.