Schwyz: Alle wollen in die Regierung
Aktualisiert

SchwyzAlle wollen in die Regierung

Aufgeben will keiner: Alle fünf Kandidaten haben ihre Teilnahme am zweiten Wahlgang der Schwyzer Regierungsratsersatzwahl bestätigt.

Somit kommt es am 13. Juni zum selben Kampf um jede Stimme wie schon am 25. April. Im ersten Wahlgang schnitt Othmar Reichmuth (CVP) am besten ab, dicht gefolgt von Kaspar Michel (FDP). Auf den weiteren Plätzen folgten Bernadette Kündig (CVP), Judith Übersax (SVP) und «Hölloch»-Besitzer Bruno Suter (Mehrheitsparty). In der Regierung werden wegen des vorzeitigen Rücktritts der CVP-Regierungsräte Lorenz Bösch und ­Georg Hess zwei Sitze frei. (20 Minuten)

Deine Meinung