Maischterfiir: Alles bereit für die grosse Sause auf dem Barfi

Aktualisiert

MaischterfiirAlles bereit für die grosse Sause auf dem Barfi

Holt der FC Basel am Freitagabend auch nur einen Punkt in Luzern, ist er Schweizermeister. Für die spontane Meisterfeier auf dem Barfi ist alles bereit.

von
lha
1 / 8
Basel feiert seine Meister für gewöhnlich auf dem Barfüsserplatz. So auch letztes Jahr in den frühen Morgenstunden vom 1. Mai.

Basel feiert seine Meister für gewöhnlich auf dem Barfüsserplatz. So auch letztes Jahr in den frühen Morgenstunden vom 1. Mai.

Keystone/Georgios Kefalas
Die Mannschaft erscheint kurz nach 00.30 Uhr auf dem Balkon des Stadtcasinos, um mit ihren Fans zu feiern.

Die Mannschaft erscheint kurz nach 00.30 Uhr auf dem Balkon des Stadtcasinos, um mit ihren Fans zu feiern.

Keystone/Georgios Kefalas
2000 Fans haben sich im Basler Zentrum auf dem Barfüsserplatz versammelt.

2000 Fans haben sich im Basler Zentrum auf dem Barfüsserplatz versammelt.

Keystone/Georgios Kefalas

Nachdem das Szenario Sofa-Meister vor einer Woche nicht eingetreten ist, hat es der FC Basel am Freitagabend in Luzern (19.45) in den eigenen Füssen, mindestens einen Punkt zu erspielen und damit die Meisterschaft frühzeitig für sich zu entscheiden. Dann kommt es am späten Abend auch zur spontanen Meisterfeier auf dem Barfüsserplatz. Einmal mehr wird es eine lange Nacht.

Die Mannschaft würde auf jeden Fall mit den Fans auf der Terrasse des Stadtcasinos feiern. «Falls es zu einer allfälligen spontanen Meisterfeier kommen würde, wäre dies sicher erst nach Mitternacht der Fall», sagt FCB-Sprecherin Andrea Roth. Mit einer spontanen Feier wäre allen eingefleischten Fans Genüge getan, die gar nicht glücklich darüber waren, dass ihr Verein die offizielle Meisterfeier am Tag nach dem letzten Spieltag am 3. Juni begehen will. Das sei für Modefans. «Was ist los mit Tradition und Fankultur?», echauffiert sich ein anderer Fan auf der Facebookseite der Bebbi.

Offizielle Feier auf Waggis-Wagen

Über die offizielle und gar nicht spontane Meisterfeier am 3. Juni ist noch nicht viel bekannt. Wie Radio Basilisk herausfand, wird die Mannschaft aber mit Waggis-Wagen ein Bad in der Menge nehmen. Der Verein habe schon Zusagen von zehn Wagencliquen erhalten und die Polizei eine entsprechende Bewilligung erteilt.

Deine Meinung