Nach neun Jahren Beziehung: «Ally McBeal» doch noch unter der Haube
Aktualisiert

Nach neun Jahren Beziehung«Ally McBeal» doch noch unter der Haube

Seit neun Jahren sind sie bereits zusammen, nun hat Hollywood-Star Harrison Ford seine Schauspielkollegin Calista Flockhart endlich geheiratet.

Ein Sprecher des Paares bestätigte People.com, dass der «Indiana Jones»-Star und die «Ally McBeal»-Schauspielerin sich am Dienstag, 15. Juni, das Ja-Wort gegeben haben. Die Trauung fand in Santa Fe in der Villa des Gouverneurs von New Mexico statt. Ford dreht derzeit in dem US-Bundesstaat New Mexico den Streifen «Cowboys and Aliens». Das Paar hatte sich 2002 bei der Golden-Globe-Verleihung in Hollywood kennengelernt. Wenig später war Flockhart zusammen mit ihrem adoptierten Sohn Liam bei Ford eingezogen.

Bereits die dritte Hochzeit für Ford

Am Valentinstag 2009 hatte er sie mit einem Ring und einem Heiratsantrag überrascht. Für den 67-jährigen Ford war es die dritte Trauung, für die 45- jährige Flockhart die erste. Aus seiner Ehe mit Mary Marquardt (1964 - 1979) hat der Hollywoodstar zwei Kinder. Seine zweite Ehe mit der Drehbuchautorin Melissa Mathison hielt mehr als 20 Jahre und brachte weitere zwei Söhne hervor.

Ford und Flockhart gelten zurzeit als zweitreichstes Promi-Paar der USA. Auf dem ersten Rang der vom US-Wirtschaftsmagazin «Forbes» erstellten Liste liegen R&B-Star Beyoncé Knowles und Musikproduzent Jay-Z. (sda)

Deine Meinung