Aktualisiert 11.01.2012 14:23

PS-Stars auf AbwegenAlonso und Rossi vergnügen sich im Schnee

Fernando Alonso und Valentino Rossi sind es sich gewohnt Vollgas zu geben. So auch beim alljährlichen Skievent von Ferrari und Ducati im italienischen Skiort Madonna di Campiglio.

von
mon

Es ist ein Medientermin der besonderen Art, den die Motorsport-Teams von Ferrari und Ducati jedes Jahr im Januar durchführen. Und ihre Rennfahrer haben dabei erst noch jede Menge Spass. Im italienischen Skiort Madonna di Campiglio «müssen» die Rennfahrer jeweils auf der Piste ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen, bevor sie der Presse in lockerem Rahmen während mehrerer Tage immer wieder für Fragen zur Verfügung stehen.

Formel-1-Pilot Fernando Alonso war auf zwei Brettern unterwegs, MotoGP-Fahrer Valentino Rossi zeigte sein Können auf dem Snowboard. Dessen Teamkollege Nicky Hayden durfte wegen einer Schulterverletzung dem bunten Treiben nur zuschauen.

Der «Wroom»-Event von Ferrari und Ducati dauert vom 9. bis 14. Januar. Nebst Presseterminen gibts auch Autogrammstunden für die Fans. Ausserdem finden diverse Aktionen mit den Motorsport-Cracks statt, z.B. der Skitag (siehe Bildstrecke) oder ein Kartrennen auf einem zugefrorenen See.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.