Aktualisiert 18.03.2011 09:01

Snowboard

Alpin-Spezialist Roland Haldi hört Ende Saison auf

Roland Haldi aus der Nationalmannschaft der Alpin-Snowboarder wird nach der laufenden Saison zurücktreten.

Der 32-jährige Berner Oberländer war ein Spezialist für Parallel-Riesenslalom. In dieser Disziplin hat er sich für die Olymipschen Spiele von Vancouver (Rang 20) qualifiziert, 2005 in Whistler sein bestes WM-Resultat (7.) erreicht und im Februar 2007 in Bardonecchia (It) seinen einzigen Weltcup-Sieg gefeiert. Insgesamt ist er im Weltcup achtmal aufs Podest gefahren. Haldi übernimmt nach dem Karrierenende die Autogarage seiner Eltern. (si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.