Historisches Video: Als 1971 der Luzerner Bahnhof brannte
Aktualisiert

Historisches VideoAls 1971 der Luzerner Bahnhof brannte

Zum ersten Mal ist ein Video des Luzerner Bahnhofbrandes im Internet aufgetaucht. Die spektakulären Bilder entstanden 1971 durch Zufall.

von
mme

Es sind spektakuläre Bilder: Das historische Museum hat ein digitalisiertes Video des Luzerner Bahnhofsbrandes von 1971 auf Youtube gestellt, wie ronorp.net berichtete.

Laut Kurator Heinz Horat wurde der Film 1991 vom kürzlich verstorbene Journalisten Peter A. Meier erstellt, der dazu drei verschiedene Videos aus dem Jahr 1971 zusammengeschnitten hatte.

Einer der drei ursprünglichen Filmer war Fotograf Hans Jürg Stoeckli aus Meggen. Er konnte den Brand filmen, da er damals bei Foto Ecker am Kapellplatz angestellt war und sofort Zugriff zu einer guten Kamera hatte. Das Video übergab Stoeckli später auch der Feuerwehr und einer Versicherung.

Eine weitere Angestellte des Geschäftes fotografierte den Brand – die entstandenen Bilder konnten anschliessend zu stattlichen Preisen verkauft werden.

Deine Meinung