«sportpanorama» wird 40: Als der Ex-F1-Pilot seinen ehemaligen Chef küsste
Aktualisiert

«sportpanorama» wird 40Als der Ex-F1-Pilot seinen ehemaligen Chef küsste

Das «sportpanorama» des Schweizer Fernsehens SRF wird am Sonntag 40 Jahre alt. Moderiert wird die Jubiläumssendung von Jann Billeter und Matthias Hüppi.

Highlights aus 40 Jahren «sportpanorama». (Quelle: Archivbilder SRF)

Am Sonntag feiert das «sportpanorama» ein Jubiläum: Auf den Tag genau 40 Jahre ist es her, dass die beliebte Sonntagabend-Sportsendung erstmals über den Sender lief. Eine illustre Gästeschar ist zur 80-minütigen Spezialsendung, durch die Matthias Hüppi und Jann Billeter führen, eingeladen: neben vielen ehemaligen Moderatoren auch Schweizer Sportstars wie Stéphane Chapuisat (Fussball), Anita Weyermann (Leichtathletik), Erika Hess (Ski) und Renato Tosio (Eishockey).

Das «sportpanorama» gehört beim Schweizer Fernsehen zu den Top Ten der ältesten Sendeformate. Noch früher gingen die Tagesschau (August 1953) und der Samschtig-Jass (September 1975) auf Sendung. Erster Moderator am 8. Januar 1977 war der damalige Sportchef Martin Furgler, der Bruder von Alt-Bundesrat Kurt Furgler und Onkel des heutigen Moderators Matthias Hüppi.

Hüppi macht die Technik Probleme

Der «sportpanorama»-Moderator muss lange überbrücken.

Matthias Hüppi macht im «sportpanorama» die Technik zu schaffen, er muss lange überbrücken. (Quelle: Archivbilder SRF)

22 Personen führten durch die insgesamt rund 1700 Sendungen, unter ihnen auch drei Frauen: Fiammetta Devecchi 1989 und in den 90er-Jahren Monika Fasnacht und Regula Späni.

Matthias Hüppis Highlights im SRF

Der «sportpanorama»-Moderator in einigen lustigen Szenen.

Highlights von Matthias Hüppi, aus dem «sportpanorama» und anderen Sportsendungen. (Quelle: Archivbilder SRF) (sda)

Deine Meinung