Gefährlicher Geburtstag: Als Penélope Feuer und Flamme war

Aktualisiert

Gefährlicher GeburtstagAls Penélope Feuer und Flamme war

Hollywood-Beauty Penélope Cruz erinnert sich nur ungern an die «heisse» Geburtstagsparty, bei der ihr beim Auspusten der Kuchenkerzen ein klassisches Missgeschick passierte.

von
Cover Media

Albtraum: Penélope Cruz setzte einmal ihre Haare in Brand, als sie die Kerzen auf ihrem Geburtstagskuchen ausblies. Die wunderschöne Schauspielerin aus «Blow» feierte am 28. April ihren 37. Geburtstag - und dass, obwohl sie mit Partys dieser Art nicht die besten Erfahrungen gemacht hat. In der «Tonight Show» mit Star-Talker Jay Leno enthüllte die Aktrice, sich einmal ihre Lockenpracht am eigenen Geburtstagskuchen entzündet zu haben.

Dabei gibt sich die gebürtige Spanierin selber die Schuld an dem Desaster: Ihre eigene Nervosität habe dazu geführt, dass sie unaufmerksam gewesen sei, so die Künstlerin.

«Fluch der Karibik 4» - Der erste Trailer

«Ich werde immer nervös, wenn ich meinen Geburtstag feiern soll», gestand sie weiterhin und erzählte: «In diesem Jahr ging ich mit Freunden und der Familie zum Abendessen. Ich werde nervös, wenn die Menschen 'Happy Birthday' singen und ich werde nervös, wenn ich vor ihnen Geschenke aufmachen muss.»

2009 gewann die Aktrice den Oscar als beste Nebendarstellerin für ihre Rolle in «Vicky Cristina Barcelona» und beschrieb dieses Event als weniger nervenaufreibend, als Geburtstagsfeiern. «[Bei Geburtstagspartys] werde ich noch nervöser, als bei den Oscars», lachte Penélope Cruz.

Deine Meinung