Schlagzeile des Tages: Als Tom von einer Dragqueen verhauen wurde

Aktualisiert

Schlagzeile des TagesAls Tom von einer Dragqueen verhauen wurde

Eigentlich wollte Matt Damon seinen 42. Geburtstag friedlich in London feiern. Doch Tom Cruise und eine Dragqueen stahlen dem Geburtstagskind glatt die Show.

von
eva

Das hat sich Matt Damon wohl anders vorgestellt: An seinem eigenen Geburtstag stand nicht er im Mittelpunkt, sondern Superstar Tom Cruise. Was war geschehen? Der «Jason Bourne»-Darsteller feierte am 8. Oktober ein ausgelassenes Fest zu seinem 42. Geburtstag mit Freunden im Londoner Varieté-Lokal «The Box».

So weit, so nett. Organisator und Schauspielkollege John Krasinski hatte zur schlüpfrigen Party unter anderen Tom Cruise, Chris Hemsworth und seine entzückende Ehefrau Emily Blunt eingeladen. Zum Konzept der Fete gehörte auch eine Show mit Dragqueens. Ein Augenzeuge berichtete gegenüber Dailystar.co.uk: «Die ersten paar Stunden bekamen Tom und Matt von der Gastgeberin, einer Dragqueen, immer wieder Klapse auf den Po. Matt wurde natürlich besonders hart rangenommen, weil es ja sein spezieller Tag war.» So, so, Tommy!

Deine Meinung