Tom & Terry: «Also knutschten wir»
Aktualisiert

Tom & Terry«Also knutschten wir»

Modedesigner Tom Ford und Fotograf Terry Richardson küssten sich während eines Fotoshootings lang und leidenschaftlich - was wegweisend für den smarten Klamotten-Zar war.

Schlüsselerlebnis: Tom Ford (49) enthüllte, erst die Knutscherei mit Terry Richardson (45) habe ihm gezeigt, was ein sexy Kuss wirklich ist. «Wir fotografierten ein Mädchen und einen Jungen, die sich bei Sonnenuntergang küssen sollten. Eine Windmaschine lief im Hintergrund», erzählte der Designer und Filmemacher («A Single Man») dem Magazin «Harper's Bazaar», wie es zu dem überraschenden Kuss mit seinem Kollegen kam. «Terry und ich beschlossen, auch ein Kuss-Bild zu machen, also knutschten wir und knutschten und knutschen.»

Die intime Situation war nicht nur wunderschön für den Amerikaner, sondern regelrecht wegweisend. «Terry küsst so sanft und süss. Seitdem ist das für mich sexy», schwärmte Ford.

Der Designer machte sich in den vergangenen Jahren bei «Gucci» einen Namen und arbeitete schon mit Stars wie Beyoncé Knowles und Julianne Moore zusammen.

Schauspielerin und Produzentin Rita Wilson erinnerte sich kürzlich an ein besonderes Fotoshooting mit dem Mode-Star: «Er fragte mich höflich, ob er mein Korsett korrigieren könnte. Als ich Ja sagte, liess er seine Hand sehr sanft in meinen Ausschnitt gleiten und richtete mein Dekolleté», erzählte die Beauty. «[Ich scherzte] 'Was?! Ein Mann, der nicht mein Ehemann ist, fasst meine Brüste an? Und ich rufe nicht die Cops?'» Ein Tom Ford kommt eben mit allem durch ...

(Cover Media)

Deine Meinung