Pfingstwetter: «Am Abend ist das Wetter grottenschlecht»
Aktualisiert

Pfingstwetter«Am Abend ist das Wetter grottenschlecht»

Der Pfingstmontag wird nass und kühl, ausser in einer Ecke der Schweiz, wo der Föhn drückt.

von
doz/chk
1 / 8
Am Pfingstsonntag und -Montag regnet es.

Am Pfingstsonntag und -Montag regnet es.

Keystone/Ennio Leanza
Ab Mittag ist es überall in der Schweiz bewölkt und nass.

Ab Mittag ist es überall in der Schweiz bewölkt und nass.

Paul Zinken
Auch im Tessin fällt Pfingsten ins Wasser.

Auch im Tessin fällt Pfingsten ins Wasser.

Davide Agosta

Es wird ein unbeständiger und nasser Pfingstmontag. Vor allem im Westen aber auch im Tessin gibt es kräftigen mit Gewittern durchsetzten Regen, wie der «Wetterflash» von MeteoNews berichtet. Gegen Osten scheint ab und zu auch die Sonne, und im Rheintal hebt der Föhn die Temperturen bis auf 25 Grad an. Im Rest der Schweiz bleibt es bei 17 bis 19 Grad.

Wetterflash vom 10.06.2019, 02h

Video: MeteoNews

Oder wie es SRF Meteo auf Twitter ausdrückt: «Am Abend ist das Wetter grottenschlecht.»

Für den Sonntagmittag hatte das Bundesamt für Meteorologie und Klimatologie eine Warnung herausgegeben. Diese war auf Stufe 3 von 5 angesetzt. Betroffen davon waren vor allem die südlichen Landesteile.

Ähnlich wie am Pfingstmontag geht es auch die Woche hindurch weiter. Am Dienstag ist das Wetter weiterhin wechselhaft und immer wieder regnerisch. Tendenziell kommt es dann nochmals zu etwas mehr Niederschlag, der sich bis zum Mittwoch hinzieht. Erst am Mittwochnachmittag kann es wieder etwas sonniger werden. Am Donnerstag zeichnet sich dann aber eine deutliche Wetterbesserung ab.

Deine Meinung