Aprilwetter: Am Freitag kommt der Schnee zurück
Aktualisiert

AprilwetterAm Freitag kommt der Schnee zurück

Statt Sonnenschirm und T-Shirt kommen diese Woche schon bald wieder Pelerine und Winterjacke zum Einsatz. Temperaturen und Schneefallgrenze sinken markant.

von
vro
Bei den milden Temperaturen hat die Natur bereits mit dem Frühlingserwachen begonnen. Am Freitag kehrt jedoch der Winter zurück.

Bei den milden Temperaturen hat die Natur bereits mit dem Frühlingserwachen begonnen. Am Freitag kehrt jedoch der Winter zurück.

Keystone/urs Flueeler

Dank des Föhns wurde am Wochenende in der Schweiz erstmals dieses Jahr die Sommermarke von 25 Grad geknackt. Tausende nutzten das schöne Wetter im Freien. Doch damit ist schon bald wieder Schluss. Zum Wochenauftakt am Montag und am Dienstag bleibt es zwar noch recht sonnig und mit bis zu 22 Grad in den Föhntälern angenehm mild, allerdings ziehen schon am Mittwoch deutlich mehr Wolken auf, die von einer Kaltfront aus dem Norden kommen.

Noch hält sich diese am Mittwoch etwas zurück, die Temperaturen sinken aber bereits auf rund 15 bis 16 Grad. «Lediglich im Süden ist es am Mittwoch noch teilweise sonnig und 21 Grad warm», sagt Reto Vögeli von Meteonews.

Am Wochenende gehts wieder bergauf

Am Donnerstag ist es dann endgültig vorbei mit dem Frühlingsintermezzo. «Besonders im Süden und Osten fällt Regen, später dann auch im Westen», sagt Vögeli. Endgültiger Tiefpunkt ist dann der Freitag. «Im Norden wird es dann rund 5 Grad oder sogar noch kälter.» Dazu wird es trüb und nass. Die Schneefallgrenze sinkt auf 700 bis 1000 Meter. Es sei aber auch möglich, dass es bis ins Flachland Schneeregen gebe.

«Das wird eine markante Umstellung», sagt Vögeli. Von 25 auf 5 Grad runter – für den April nichts Besonderes. «Das gehört dazu», so der Meteorologe. Das hänge davon ab, ob milde Luftmasse aus dem Süden oder kühle aus dem Norden über die Schweiz ziehe.

Immerhin dürfte der Kälteeinbruch nur kurz währen. Bereits für das kommende Wochenende prognostizieren die Meteorologen wieder milderes Wetter. Wie das genau aussehen wird, können sie noch nicht genau sagen. Doch Vögeli macht Mut: «Wüster als am Freitag geht es fast nicht.»

Deine Meinung