Aktualisiert

Am Mittwoch heulen die Sirenen

Am kommenden Mittwochnachmittag findet in der Schweiz der jährliche Sirenentest statt. Zwischen 13 und 15 Uhr werden sämtliche Schweizer Sirenen getestet.

Zwischen 13.00 und 15.00 Uhr heult der allgemeine Alarm mit regelmässig auf- und absteigendem Ton von einer Minute Dauer, wie das Eidgenössische Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport (VBS) am Montag bekannt gab. Nach 14.15 Uhr wird in Gebieten unterhalb von Stauanlagen ausserdem der Wasseralarm getestet.

8500 Sirenen werden geprüft

Die zwölf tiefen Dauertöne von je 20 Sekunden ertönen in Abständen von je zehn Sekunden. Insgesamt werden laut VBS rund 8500 festinstallierte und mobile Sirenen auf ihre Funktionsfähigkeit geprüft. Erklingt der allgemeine Alarm ausserhalb der angekündigten Kontrolle, soll die Bevölkerung Radio hören, die Anweisungen der Behörden befolgen und Nachbarn informieren. Auf den Wasseralarm, der jeweils auf den allgemeinen Alarm folgt, sei das gefährdete Gebiet sofort zu verlassen. (dapd)

Deine Meinung